Eine Siedlung für alle

Auf der Weid in der Gemeinde Meilen soll ein einzigartiger und nachhaltiger Lebensraum entstehen. Burkwil vereint Leben, Wohnen und Kleingewerbe und schafft einen Mehrwehrt – sozial, ökologisch und lokal.

Lebensraum für Generationen

Burkwil steht allen offen. Das Projekt verfolgt die Idee eines Wohnquartiers für Alt und Jung – und jede Lebensphase dazwischen. Hier finden all jene ein Zuhause, für die miteinander und nebeneinander untrennbare Elemente ihres Lebensstils sind.

Ein ökologisches Leuchtturmprojekt

Burkwil legt Wert auf Nachhaltigkeit und Ökologie. Das Projekt orientiert sich an den Voraussetzungen der 2000-Watt-Gesellschaft. Dazu gehört der Einsatz erneuerbarer Energieressourcen sowie ein möglichst geringer ökologischer Fussabdruck. Dies gilt für den Bauprozess, die verwendeten Materialien sowie den späteren Betrieb. Hinzu kommt die auf Biodiversität ausgerichtete, natürliche Umgebungsgestaltung, die auch den Dollikerbach einbezieht.

Alles an einem Ort

Burkwil ist eine vielseitig erlebbare Siedlung. Neben 100 bis 120 Wohnungen gibt es einen Bioladen, ein Bistro, Ateliers für Handwerker und Kleingewerbe, Grünflächen und Ruhezonen sowie eine direkte ÖV-Anbindung und ein Car-Sharing-System. Kurz: In Burkwil findet sich alles an einem Ort.

Meilensteine

  • 1. Mai 2023: Frühester Einzug Mieter
  • 1. Mai 2021: Geplanter Baubeginn
  • 2. Dezember 2019: Ja zum Baurechts­vertrag zwischen der Gemeinde Meilen und der Stiftung Burkwil an der Gemeindeversammlung

Aktuelles

  • 25. März 2020

    Wer wird in Burkwil wohnen?

    Burkwil richtet sich an Menschen, für die der Beitrag zur Gemeinschaft und die Pflege der Nachbarschaftsbeziehung selbstverständlich ist. Die Bewohnerinnen und Bewohner von Burkwil bringen sich nach ihren Möglichkeiten in der Gemeinschaft ein und sind motiviert, den Lebensraum Burkwil gemeinsam zu gestalten. Mehr dazu auf unserer Webseite

    Weiterlesen...

  • 20. März 2020

    Exkursion zum Meister des Stampflehms

    Ein Merkmal von Burkwil ist die Verwendung ökologischer Baumaterialien wie Holz und Lehm. Die aktuelle Projektphase nutzen wir, um die Kombination dieser Materialien zu testen. Besonders erkenntnisreich und inspirierend war die Exkursion ins nahe Vorarlberg zu Martin Rauch, der Meister seines Faches.

    Weiterlesen...

  • 3. Dezember 2019

    Ein wichtiger Meilen-Stein

    Ein wichtiger Meilen-Stein

    Am Montagabend an der Gemeindeversammlung Meilen war die Ref. Kirche bis auf den letzten Platz besetzt, weshalb die Abstimmung auch in den Löwensaal übertragen wurde. Neben anderen Traktanden stand der Baurechtsvertrag zwischen der Gemeinde Meilen und der Stiftung Burkwil zur Abstimmung.

    Wir freuen uns sehr, dass die Meilemerinnen und Meilemer mit überwältigender Mehrheit unserem Vorhaben so deutlich zugestimmt haben, womit ein wichtiger Meilenstein gesetzt wurde.

    Vielen DANK für Ihr JA, die Unterstützung sowie Ihr Vertrauen in unser Vorhaben. Die Zustimmung fassen wir als Auftrag und Verpflichtung auf, Burkwil gemäss unserem Versprechen umzusetzen: die Schaffung eines ökologischen und sozial nachhaltigen Lebensraumes in Meilen für alle.

  • 22. November 2019

    Etwas Sinnvolles für alle bewirken – kein Gewinn

    Die Einnahmen von Burkwil müssen die Kosten decken, dienen aber nicht einem Erwerbszweck. Gabriella Burkard, die sich seit Jahren regelmässig sozial engagiert und eng mit der Region Meilen verbunden ist, möchte mit ihrem Erbe etwas Sinnvolles für die Allgemeinheit bewirken. Dazu hat sie die gemeinnützige Stiftung Burkwil ins Leben gerufen.

    Weiterlesen...

  • 5. November 2019

    Die Stiftung nach Schweizer Recht

    Der Begriff «Stiftung» ist weitläufig bekannt. Aber was genau bedeutet er eigentlich? Die Rechtslage ist folgendermassen: Bei der Errichtung einer Stiftung wird ein bestimmtes Vermögen einem besonderen Zweck gewidmet. Das heisst, im Zentrum einer Stiftung steht immer ein Stiftungszweck. Dieser definiert die Ziele sowie die Aufgaben. Um diesen Zweck zu verfolgen, braucht es ein Vermögen, welches vom Stifter/der Stifterin dem Stiftungszweck gewidmet wird. Mit dieser Widmung verliert der Stifter die Verfügungsmacht über das Vermögen. Es dient fortan einzig der Erfüllung des Stiftungszwecks und kann von der stiftenden Person nicht mehr zurückerlangt werden.

    Weiterlesen...

Newsletter-Anmeldung

Unser Newsletter hält sie über Burkwil auf dem Laufenden.